+49 (0)177 9779505 mail@ulrikeschwarz.com
Seite auswählen

lesedauer ca. 4 Min

10 Gründe, warum es super ist sich einer Fotogruppe anzuschließen oder eine zu gründen.

Es gibt unglaublich viele und gute technische Fotografie Blogs, großartige Tutorials zur Fotografie und Bildbearbeitung, großartige Youtube Channels, Foto-Podcasts die über die Fotografie erzählen, berichten und Tipps darüber geben, wie du eine bessere Fotografin oder ein besserer Fotograf werden kannst. Du findest im Netz mittlerweile alles was dein Herz zum Thema Fotografie höher schlagen lässt und das ist wirklich ganz wunderbar. Bist du aber auf der Suche nach einer Fotogruppe und möchtest mehr über das Thema erfahren sieht es mit Infos eher “mager” aus. Deshalb dachte ich mir das es an der Zeit ist, dir meine Tipps zum Thema Fotogruppe zu geben.

Ich gebe dir die besten 10 Gründe für eine Fotoguppe.

1. In der Gruppe findest du gleichgesinnte, fotobegeisterte Menschen. Man kommt schnell ins Gespräch, tauscht seine schönsten Fotografien aus und findet schnell einen gemeinsamen Nenner. Du kannst dort auch echte Freunde finden.

2. In der Gruppe findest du Inspiration. Du möchtest gerne fotografieren, weißt aber nicht was? In der Gruppe findest du Menschen mit unterschiedlichen Blickwinkeln die dein fotografisches Leben extrem bereichern können. Du findest viel besser Motive, weil du deinen Teammitgliedern z.B. bei einer Exkursion einfach auch mal über die Schulter schauen kannst. Oft geht das so ab: Ein Gruppenmitglied steht an einem Punkt und fotografiert wie verrückt. Du stehst da und guckst, fragst dich was es da so Interessantes gibt. Dir ist bisher nichts Besonderes aufgefallen. Du fragst: “Zeig mal, was fotografierst du denn da?” Und dann siehst du es auch. Wassertropfen glänzen in der Sonne und darin entsteht ein Spiegelbild. Und schon zückst du auch deine Kamera und versuchst das Bild einzufangen. In anschließenden Gesprächen schaut ihr euch noch mal die Fotos gemeinsam an und erteilt euch da schon eine Art “Mini-Bildkritik”. Bei der nächsten Exkursion bist du aufmerksamer und du findest selbst ein interessantes Motiv. Vielleicht kannst du dann auch schon ein besseres Bild machen und aus den Erfahrungen vom letzten Mal schöpfen.

3. Du entwickelst dich weiter beim Durchführen von Fotoprojekten. Es macht unheimlich großen Spaß ein Gemeinschaftsprojekt durchzuführen. Das Erarbeiten von Themen, die eigenen Ideen mit den Ideen der anderen weiter spinnen, ein gemeinsames Vorhaben definieren und dabei auf weitere Ideen kommen die im ersten Moment vielleicht total verrückt klingen. Sich dazu einbringen, planen, fotografieren und voll krass kreativ sein. Das Projekt kann ganz unterschiedliche Formen annehmen. Z.B. Aufnahmen zu einem bestimmten Thema in deiner Heimatstadt mit dem Ziel einer Fotoausstellung. Du wirst dadurch einen unheimlichen “Positiv-kick” bekommen. Danach möchtest du immer wieder Projekte machen. Das bringt dich fotografisch auf das nächste Level und eine unheimliche Zufriedenheit stellt sich ein. Alleine kannst du solch ein Projekt gar nicht stemmen.

4. Du lernst etwas von anderen und du gibst dein Wissen weiter. Ihr trefft euch z.B. zu einem Tabletop Shooting. Du kannst deinem Foto-Freund einen Tipp geben und er macht deshalb das beste Bild des Tages. Was für ein tolles Gefühl.

5. Du kommst deiner eigenen, fotografischen Handschrift immer näher. Viele Exkursionen und Aufgaben helfen dir dabei, deinen eigenen Stil zu finden.

6. Du lernst immer weiter dazu, da du dich immer wieder mit neuen fotografischen Herausforderungen beschäftigst. Manchmal kommst du so zu einem Bereich von dem du vorher überhaupt nicht wusstest das er dir Spaß bereitet. Du lernst dabei Techniken von denen du vorher überhaupt keine Ahnung hattest.

7. Du verbesserst deine fotografischen Skills. Durch das regelmäßige fotografieren und das Auseinandersetzen mit fotografischen Themen verbesserst du dich. Immerhin ist die professionelle Fotografie ja auch ein Handwerk. Übung macht also den Meister! Durch das regelmäßige fotografieren wirst du einfach besser. In der Gruppe ergeben sich immer irgendwelche Events oder Ideen zu denen fotografiert werden kann.

8. Du beschäftigst dich mit den theoretischen Zusammenhängen. Du möchtest endlich dem Mysterium Blende, Zeit und ISO auf die Schliche kommen? In der Gruppe gibt es meist Personen die das perfekt beherrscht. Sie werden dir sicher deine Fragen beantworten. Aber vielleicht bist du ja die Expertin und kannst es anderen beibringen?

9. Du hast großen Spaß dabei für die Gruppe eine Exkursion oder Veranstaltung zu planen. Durch das Organisieren und Planen für die Gruppe erlangst du weitere Fertigkeiten, die dir nicht nur in deinem privaten Leben helfen selbstsicherer zu werden. Besonders im Job kannst du von diesem Erfahrungsschatz profitieren. Außerdem erweitert sich dadurch dein Netzwerk. Du wirst Kontakte zu anderen Menschen aufnehmen, Informationen sammeln und durch Recherche viele neue Dinge kennenlernen. So haben nicht nur die anderen etwas davon, sondern auch du selbst. Außerdem macht so eine Gemeinschafts Exkursion eine Menge Spaß. Nicht zuletzt wird das positive Feedback aus der Gruppe dir ein tolles Zugehörigkeitsgefühl geben.

10. Du kannst an kostengünstigen Kursen oder Exkursionen teilnehmen. Du oder ein anderes Gruppenmitglied organisiert z.B. eine Fahrt zu einer Fotoausstellung in der Nachbarstadt. Ihr teilt euch ein Zugticket, so kostengünstig wärst du dort alleine nie hingekommen und möglicherweise wärst du erst gar nicht hingefahren. In der Ausstellung kommt ihr ins Gespräch, steht vor den großartigen Bildern. Diskutiert über die Technik, die Bildkomposition. Plötzlich bekommst du eine Idee für eine eigene Fotoaufgabe oder ein neues Gemeinschaftsprojekt. Das macht Freude, ein echtes AHA Erlebnis!

Vielleicht helfen dir diese Pro Gründe dabei selbst eine Fotogruppe zu gründen oder dich einer bereits bestehenden Gruppe anzuschließen. Schreibe mir doch mal deine Erfahrungen. Dafür kannst du entweder die Kommentarfunktion verwenden oder schreibe mir eine persönliche Nachricht.

Was meinst du? Hast du dich schon einer Gruppe angeschlossen und findest noch weitere Punkte die positiv sind?