+49 (0)177 9779505 mail@ulrikeschwarz.com
Seite auswählen

Internationaler Tag gegen Gewalt

Jedes Jahr findet am 25. November der internationale Tag gegen Gewalt statt. Viele Menschen demonstrieren an diesem Tag weltweit und sagen „Nein zu Gewalt an Frauen“. Auch in Bielefeld gibt eine Demonstation und einige Aktionen zum Thema.

Die Frauen- und Mädchenprojekte in Bielefeld haben sich vor einigen Jahren zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Das feministische Netzwerk hat die Intension Menschen auf das Thema aufmerksam zu machen, die Augen zu öffnen und deutlich zu machen, dass Gewalt noch immer ein Tabuthema ist. Am 23.10.2015 fand eine Straßenaktion in Bielefeld statt, zu der sich Menschen mit Standpunkten gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ablichten lassen konnten. Ich war als Fotografin mit dabei, kooperiert hat das FemNet dazu mit dem Foto-Treff Bielefeld – wir haben mit insgesamt 7 Foto-Treff Fotografinnen und Fotografen zu dieser Aktion positiv beitragen können.

Fotoaktion

25. November

Der Tag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet wurden. Sie hatten sich an Aktivitäten gegen den tyrannischen Diktator Trujillo beteiligt. 1981 wurde der 25. November auf einem Treffen lateinamerikanischer und karibischer Feministinnen in Bogota in Kolumbien zum internationalen Gedenktag deklariert. Seit 1999 ist der Gedenktag für die Opfer von Gewalt an Frauen und Mädchen auch von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt.

Reclaim the Night

„Wir fordern die Nacht zurück!“ heißt die Parole in Anlehnung an die Protestmärsche, die seit 1976 weltweit von Frauen durchgeführt werden. Der erste Marsch in Deutschland fand 1977 statt. Frauen und Mädchen ziehen zur Abend- oder Nachtzeit laut und bunt durch die Straßen und fordern das Recht, sich in ihrer Stadt am Tag und in der Nacht frei bewegen zu können, ohne Angsthaben zu müssen, sexuell belästigt oder vergewaltigt zu werden.

Rückblick aus fotografischer Sicht

Bereits 2013 habe ich gemeinsam mit einigen Foto-Treff Freunden Aktionen des feministischen Netzwerkes zum Thema gegen Gewalt und Sexismus unterstützt. Dazu entstanden bei einer erfolgreichen Straßenaktion viele bunte Aufnahmen. Anschauen könnt ihr euch die dabei entstandenen Bilder der Straßenaktion hier: Foto-Treff Bielefeld gegen Sexismus und Gewalt. Begleitet wurde die damalige Aktion von einer Fotoausstellung im Frauenkulturzentrum e.V. Bielefeld bei der ich maßgeblich beteildigt war.

Die Aufnahmen aus der diesjährigen Aktion werden auf der Webseite Femnet-gegen-Gewalt.de, die am 25.11.2015 online geschaltet wird, zu sehen sein. Viele Bürgerinnen und Bürger waren bereit sich ablichten zu lassen. Und trotz der Ernsthaftigkeit zu dem Thema „Gewalt“ hatten wir eine Menge Spaß.

Weitere Infos und Veranstaltungen

reclaim_2015_3