+49 (0)177 9779505 mail@ulrikeschwarz.com
Seite auswählen

Hätte ich 2014 gedacht das die Fotos, die ich im Frauenhaus gemacht habe, irgendwann mal im Rathaus Bielefeld landen würden? Nein, das hätte ich nicht. Und doch, 2017 ist es so. Meine Bilder werden dort zu sehen sein. Dabei stelle ich mir die Frage ob das tatsächlich meine Bilder sind? Sicher, ich habe auf den Auslöser gedrückt, ich bin die Urheberin, habe sie aus meinem Blickwinkel – mit dem Gefühl das ich dabei hatte – gemacht. Geschaut durch den Sucher, die Kamera als Schutzmauer zwischen mir und den Frauen und Kindern dort.

Die Innenansichten sind nicht meine Ausstellung, es ist unsere! Wir, uns, das sind die Mitarbeiterinnen aus dem Frauenhaus, die Frauen mit ihren Kindern die dort Zuflucht finden um einen neuen Anfang zu beschreiten,  Menschen die Geld spenden, die die Arbeit des Frauenhauses unterstützen, alle Menschen die gegen Gewalt an Frauen und Kindern ihre Stimme erheben. Ja, es ist unsere Ausstellung.

Wir zeigen mit unserer Ausstellung euch Menschen da draußen das die Gewalt an Frauen und Kinder immer noch vorhanden ist. Es soll rein in den Blickwinkel derer die sich nicht vorstellen können wie das Leben in einem Frauenhaus aussieht, was gefühlt, gedacht, durchlebt werden muss, wenn die Seele tief verletzt, verloren und verlassen ist. Aufgefangen werden im Frauenhaus und Hilfe zur Hilfe bekommen, zur Ruhe kommen, Kraft sammeln und wenn dann ein Lächeln in den Gesichtern der Kinder wieder zurück gekehrt ist, dann kann der Weg der Heilung beginnen.

Anlässlich des 40zig jährigen Jubiläums wird die Ausstellung „Innenansichten eines Frauenhauses“ im Rathaus Bielefeld gezeigt vom 28.11.2017 bis 22.12.2017. Die Vernissage ist am 28.11.2017 um 17:00 Uhr.

Ich würde mich freuen, wenn ganz viele von euch die Ausstellung besuchen würden.