+49 (0)177 9779505 mail@ulrikeschwarz.com
Seite auswählen

Das Wissen von Einst

Starke Frauen

… wiederentdecken!

 

Das durch Verbot und Industrialisierung verschollene Wissen unserer Ahnen wiederfinden. Dabei hilft die eingeborene westfälische Kräuterfrau Ulrike Sprick, Protagonistin in diesem #StarkeFrauen Portrait.

Seit Kindertagen ist sie innig verbunden mit der Natur, Tieren und Pflanzen und der archaischen Welt der Märchen, in der alles, was lebt, auch beseelt ist und kommunizieren kann. Ein Wegweiser war für sie dabei immer die Weisheit der nordamerikanischen Indianer. Jene berücksichtigen genau diese märchenhafte Sicht auf die Welt als Tatsachen im Alltag. Dadurch lebten sie in Harmonie mit ihrer Umwelt, bis die weißen Eroberer die „First Nations“ in Reservationen zu sinnentleertem Leben zwangen.

Alte Sagen unserer eigenen Vorfahren faszinierten Ulrike mit der Entdeckung, dass auch unsere Ahnen vormals genau diese Tugenden besaßen, die sie an den Indianern so bewundert hatte – die Freiheitsliebe, gegenseitiger Respekt von Jungen und Alten, Männern und Frauen, demokratische Stammesorganisation und Entscheidungsfindung, Gastfreundschaft, Freigiebigkeit, und vor allem der Respekt vor und die Liebe zur Natur.

Eine Krankheit in jungen Jahren führte Ulrike dazu, die heimischen Heilpflanzen zu studieren und für sich und ihre Familie zu nutzen. Wenig später integrierte sie Wildpflanzen in ihren ohnehin schon vollwertigen Speisezettel und wurde begeisterte Wildkräuterköchin. Nach der Familienphase wurde sie gebeten, ihr Wissen im Freundeskreis weiterzugeben. Von da an wuchs ihr Wirken und ihr Wissen in immer größer werdenden Kreisen, wie ein Baum, der Jahr um Jahr einen neuen Ring ansetzt.

Nicht zuletzt durch die Begegnung mit den 13 Internationalen Indigenen Großmüttern wurde für Ulrike der indianische Weg zu einem Katalysator für eine praktische Umsetzung des lang gehegten „Neuen Bewusstseins“, in dem die Verbundenheit mit der Natur in liebevollen Zeremonien und großer Dankbarkeit begangen wird. Und es sind die Großmütter, die auf diesem Weg vorausgehen. So hilft auch Ulrike – selbst schon Großmutter – den anderen dabei, die Verbindung zur Natur wiederherzustellen. Sie gibt konkrete Anregungen, unser Dasein und den Umgang mit unserem kostbaren Lebensraum neu auszurichten. Sie erzählt Geschichten, z. B. wie durch das Pflanzen von Bäumen die alten Wasserquellen wieder zu sprudeln beginnen, wie in Algerien die Wüste begrünt wird, wie Menschen die natürlichen Kreisläufe wieder hergestellt haben und dabei selbst gesundeten.

Sie leistet praktische Unterstützung, den Einklang mit der Natur ganz natürlich wieder zu finden, nicht nur auf dem spirituellen Weg, sondern auch für den „normalen“ Alltag. In fröhlichen Kursen zeigt sie Menschen, wie man sich mit der Hilfe von Heil- und Wildkräuterkunde gesund erhält – und wie gut Gesundheit schmecken kann!

Naturverbundenheit, das ist was Ulrike mit jeder Faser ihrer Körpers lebt.

#StarkeFrauen
Ich portraitiere Frauen die aus meiner Sicht besonderes leisten bzw. aufgrund ihres Wesens etwas bewundernswertes haben und für andere Menschen Vorbild sein können. Ich möchte durch das Projekt Kraft und Motivation geben und aufzeigen, dass es immer sehr lohnenswert ist sich für eine Sache einzusetzen, auch wenn es manchmal – oder sogar oft – schwer fällt.
Ulrike Schwarz

stark  [ʃtaʁk] – mutig, bedeutend, hoffnungsreich, außergewöhnlich, zupackend, tätig, chancenreich, optimistisch, leidenschaftlich, eisern, standhaft, unglaublich, heftig, unstillbar, hilfreich, geschärft, unbeirrt, widerstandsfähig beschaffen, willensstark, kräftig, geballt, stabil, zäh, ernsthaft, tiefgreifend, eindrucksvoll, empfindlich, spürbar, existenziell, krass, sehr, ansteckend, tapfer, heldinnenhaft, couragiert, massiv