+49 (0)177 9779505 mail@ulrikeschwarz.com
Seite auswählen

Am 6. Mai 2015 wurde die Ausstellung „Innenansichten eines Frauenhauses“ im Jobcenter Bielefeld für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eröffnet.

Auf dem Foto von links nach rechts: Ulrike Erdmann-Schwarz (Fotografin der Ausstellung), Christine Garberding (autonomes Frauenhaus), Beatrice Tappmeier (autonomes Frauenhaus), Gudrun Linnenbürger (autonomes Frauenhaus), Petra Riemer (Gleichstellungsbeauftragte Jobcenter Bielefeld), Barbara Supplie (autonomes Frauenhaus) Auf dem Foto von links nach rechts:
Ulrike Schwarz (Fotografin der Ausstellung), Christine Garberding (autonomes Frauenhaus), Beatrice Tappmeier (autonomes Frauenhaus), Gudrun Linnenbürger (autonomes Frauenhaus), Petra Riemer (Gleichstellungsbeauftragte Jobcenter Bielefeld), Barbara Supplie (autonomes Frauenhaus)

Wie ist es im Frauenhaus? Wie gestaltet sich das dortige Leben? Wie und durch wen wird die Arbeit organisiert?

Diese und noch mehr Fragen wurden am 06.05.2015 rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Arbeitplus Bielefeld anschaulich verdeutlicht. Beatrice Tappmeier und Christine Garberding vom autonomen Frauenhaus Bielefeld e.V. gaben einen umfassenden und aufklärenden Einblick in das Frauenhaus. Denn die meisten wissen nicht viel darüber und haben kaum eine Vorstellung, wie sich das Leben dort gestaltet. Unterstützt wurde der Vortrag durch eine Bildershow, die von der Fotografin Ulrike Erdmann-Schwarz gezeigt wurden.

Im Flur des Schulungszentrums zeigen 12 großformatige Fotografien einen Ausschnitt vom Leben der Frauen und deren Kindern und geben einen einfühlsamen Einblick in das Frauenhaus. Die Gewährung der Anonymität bleibt dabei stets vorhanden. Die Bilder tragen eine Bildunterschrift, die zum Nachdenken und zu einer tieferen Auseinandersetzung mit dem Thema anregen.

Die Ausstellung wird bis zum 26.06.2015 nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sehen sein.

Sind sie neugierig und möchten diese Ausstellung auch gerne in ihrem Haus zeigen? Es besteht die Möglichkeit – in Form einer Wanderausstellung – diese Bilder zu ihrer Veranstaltung, Projekt, Ausstellung oder thematischen Auseinandersetzung zu zeigen. Nehmen sie doch einfach unverbindlich Kontakt auf. Wir beantworten gerne ihr Fragen und helfen bei der Prüfung der Möglichkeiten.

Weitere Informationen zur Austellung gibt es auch hier!

Wichtiger Link: www.frauen-info-netz.de gibt Information über freie Frauenhausplätze in NRW. Frauen, die ins Frauenhaus kommen wollen können die Notrufnummer 0521/177376 anrufen!